Meditation für Unternehmer*innen

Meditationsseminar


Im BasisCamp für Unternehmer*innen stelle ich Dir einen Weg vor, mit dem Du Meditation sanft, freudvoll und dauerhaft in Dein Leben einladen kannst. Du wirst sehr effiziente, erprobte Techniken kennen lernen, die easy in Deinem Alltag zu integrieren sind.

Fokus und Klarheit


Wo ist jetzt gerade dein Fokus?
Diese Frage hat eine zentrale Bedeutung auf dem Weg zu Erfolg UND innerer Harmonie. Aufmerksamkeit bestimmt, was im Bewusstsein geschieht oder nicht geschieht. Aufmerksamkeit ist unsere kostbarste Ressource im Umgang mit den tagtäglichen Erfahrungen.

Meditation schenkt dir die Klarheit darüber, was gerade wirklich wichtig ist. Sie schult deinen Fokus, damit du dich solange auf das Anstehende konzentrieren kannst, bis es gemacht ist. Und sie ermöglicht dir die Gelassenheit, die Dinge loszulassen, die auf deiner Prioritätenliste noch zu weit unten stehen.

 


Diese Geschenke der Meditation entfalten ihre Schönheit und Kraft sanft, kaum wahrnehmbar von Tag zu Tag, doch verblüffend mächtig von Monat zu Monat.

Im BasisCamp für Unternehmer*innen möchte ich Dich inspirieren, in Deinem Tempo und auf die für Dich passende Weise, Deine tägliche Praxis zu entwickeln, so dass sie für Dich zur selbstverständlichen und powervollen Gewohnheit wird.

Und falls (keine) Zeit Deine Herausforderung sein sollte, lade ich Dich ein hier weiterzulesen.

Fakten


Rahmen:

- Gruppe in der von Euch gewünschten Anzahl an TN*innen (max. 48 pro Gruppe)
- Personal Trainer / via Skype möglich

Wo:

- Haus Steinstraße – www.haus-steinstrasse.de
- bei Dir im Unternehmen
- nach individueller Absprache

Wann:

- nach individueller Absprache 6x 1 Stunde pro Woche (6 Wochen)

 


Anmeldung:

per Mail an rene.stein@dubistrichtig.de

Preis:

- Gruppe – 249,00 pro Person (ab 24 TN*innen nach individueller Absprache)
- Personal Trainer: 379,00 pro Person, bei 4 TN*innen

Die Sache mit der Zeit


Du kannst jetzt noch weiter über Ausreden nachdenken, aber Du wirst keine mehr finden, wenn Du es Dir nur erlaubst, Deine Prioritäten selbst zu setzen und Dein Leben zu vereinfachen, indem Du darin Platz fürs Meditieren schaffst.

Deepak Chopra


So oft höre ich 'ich habe keine Zeit' zum meditieren.

Ich antworte dann gern mit dem buddhistischen Spruch: „Du solltest täglich ein paar Minuten meditieren. Falls du keine Zeit hast, eine Stunde.“ Die meisten Menschen denken dann, ich würde scherzen, doch dem ist mitnichten so.

Vielleicht sollte man am Anfang auch nicht von Meditation sprechen.
Die Frage: Würdest du gern mehr schaffen, dabei gelassener bleiben können und auch noch deine Gesundheit schonen? klingt eventuell reißerisch, und weißt dennoch in die Richtung, in die es mit einer täglichen Meditationspraxis geht.

Meditation schenkt dir die Klarheit darüber, was gerade wirklich wichtig ist.
Sie schult deinen Fokus, damit du dich solange auf das Anstehende konzentrieren kannst, bis es gemacht ist und sie ermöglicht dir die Gelassenheit, die Dinge loszulassen, die auf deiner Prioritätenliste noch zu weit unten stehen.

Wie einfach es ist unseren Fokus zu stören und welch massive Auswirkungen es hat, zeigt eine Studie von Erik Altmann, Psychologie-Professor an der Michigan State Universität, der die kleinen Störungen des Alltags untersucht hat, die oft nur wenige Sekunden dauern:

  • das Pingen des Posteingangs
  • das Summen des Vibrationsalarms
  • das Klingeln der eingehenden SMS

Wir nehmen das wahr, werden kurz abgelenkt – mit weitreichenden Folgen:
Solche Mini-Unterbrechungen haben überraschend große Auswirkungen auf die Aufgaben, an denen wir gerade arbeiten: unsere Konzentration nimmt ab, unsere Fehlerquote verdoppelt sich (Quelle: www.karrierebibel.de).

Dabei ist klar, das unsere Konzentrationsfähigkeit natürlich noch unter wesentlich massiveren Faktoren leidet. Beruflicher oder privater Stress können uns oft in Täler schicken, in denen wir einfach keine Chance mehr haben, den Überblick zu behalten.
Je mehr Dinge dich beschäftigen und in deinem Kopf herum schwirren, je schwieriger wird es zentriert zu bleiben und klare Entscheidungen aus der Mitte heraus zu treffen.
Und genau darum geht es – denn die Entscheidung, die du heute triffst, könnte dein Leben erfolgreicher machen oder dich weiter im Hamsterrad der äusseren Umstände gefangen halten.

Also:


Du kannst jetzt noch weiter über Ausreden nachdenken, aber Du wirst keine mehr finden, wenn Du es Dir nur erlaubst, Deine Prioritäten selbst zu setzen und Dein Leben zu vereinfachen, indem Du darin Platz fürs Meditieren schaffst.

Deepak Chopra