Meditation speziell für Lehrer*innen

Warum Meditation speziell für Lehrer*innen?


Wir wissen heute, dass Kinder in einem hohen Maß durch simples Abgucken lernen.

Gleichzeitig wissen wir, dass die Menschen, die unsere Kinder den Großteil des Tages betreuen, viel zu wenig Anerkennung erfahren und zu hohen Belastungen ausgesetzt sind.

Kinder sind 20% der Bevölkerung und 100% unserer Zukunft

Kinder 20% und 100% Zukunft

Was hast Du ganz persönlich davon?


* Bei regelmäßiger Meditationspraxis:

  • hast Du ein Gefühl von mehr Zeit
  • kannst Du schneller und einfacher in die Entspannung gehen (z.B. auch besser (ein-)schlafen
  • kannst Du Emotionen und schwierige Gefühle schneller und leichter, schon in der Schule verarbeiten (intelligente Emotionsregulation) und musst sie nicht mehr mit nach Hause nehmen
  • wirst Du Deine innere Mitte gut kennen und zentriert und Gelassen im Klassenraum stehen
  • Konzentration und den Fokus zu halten wird Dir leichter fallen

Meditation – einfach & leicht


Um Dir den Einstieg so einfach wie möglich zu machen, habe ich ein 6 wöchiges Trainingsprogramm entwickelt – das BasisCamp

  • darin ich teile all mein Wissen und meine Erfahrung aus gut 20 Jahren, zum Thema Meditation mit Dir
  • ich zeige Dir, dass Meditation einfach geht und leicht
  • ich unterstütze Dich in kleinen, passenden Schritten aus der täglichen Praxis eine Gewohnheit zu entwicklen, die ganz normal zu Deinem Alltag gehören wird, so wie z.B. Zähneputzen auch

Das BasisCamp geht über 6 Wochen und wir treffen uns 1x pro Woche für 1 Stunde.

Für diese Termine komme ich an Deine Schule! Wir können uns also direkt nach Eurem Unterricht zusammen setzen.

Zum Kennenlernen


Um meine Arbeit und mich erst einmal kennenlernen zu können, komme ich gern an Deine Schule und gebe für alle Interessierten einen 60minütigen Mini-Workshop, der schon ein paar spannende Informationen und hilfreiche Übungen für Dich bereithält.

Du hast Interesse?


Dann schreib mir sehr gern eine Mail

Mehr Informationen findest du hier: BasisCamp

Stimmen


„Ich habe schon viele Gruppen erleben dürfen, zum Teil auch „müssen“. Aber ich habe noch nie in einer Gruppe, worum auch immer es jeweils ging, mich mit so bedingungsloser Freundlichkeit aufgenommen / akzeptiert gefühlt.“

Ruth G.
Lehrerin


„Ich habe echten Gewinn aus dem Seminar gezogen. Es nützt mir richtig in meinem Alltag und ich kann situativ auf die richtige Technik zurückgreifen.“

Peter N.
Lehrer


„Für mich war das Seminar eine wirklich gute Gelegenheit, mich selber mehr kennenzulernen, was man sonst nicht so macht und nun regelmäßig mal nur auf mich und in mich hinein zu hören, tut mir so gut. Ich beobachte mich bewusster. Ich agiere viel entspannter.“

Kerstin H.
Lehrerin